Monday, 29 June 2009

Hilfeeeee!

Riesengrosses Haus mit tollem Garten, 30 min von jeglicher Zughaltestelle, mitten im Wohngebiet, keine Laeden, kein gar nix inner Naehe, Reisedauer zur Arbeit: 1h45min pro Weg...

ODER

Kleines Haus (aber groesser als unsere Wohnung jetzt), 35min nach London rein, kleiner mini Garten, nicht viel Platz aber tolle Holzfussboeden und ein Pub vier Haeuser weiter UND 10min zur Thames.

??????????

5 comments:

simone said...

Was bringt dir der tollste Garten, wenn du nie da bist? Und du bist nie da, denn du bist 3,5 Sunden am Tag mit deinem Arbeitsweg beschäftigt... Oder dun findest Arbeit dort in der Nähe?

Maky said...

Ganz zu schweigen von einer geilen Kueche und einem coolen Bad im kleinen Haus... UND, was hier vieeeel wichtiger ist, du kennst den Besitzer und der laesst mit sich reden!!!

Ally said...

Jap, das klingt logisch. Haben ein Angebot abgegeben fuer das kleine Haeuschen, was zunaechst abgelehnt wurde, haben es also um £50/Monat erhoeht, mal gucken was rumkommt...

mama said...

Wir wollen Fotos sehen!!!!!!!

Ally said...

So, das kleine Haeuschen ist jetzt wech, hat sich jemand gefunden, der den vollen Preis zahlen wollte. Werde mir jetzt zu Mittag ein Haus in der Naehe des kleinen Haeuschens angucken angucken und ansonsten heisst es: wir ziehen inne Pampa - mit Klavier im Wohnzimmer moechte ich hinzufuegen, denn das Haus wird moebliert vermietet und Teil der Moebel ist ein Klavier...