Tuesday, 7 July 2009

Tach allerseits!

Habe gar nichts zu erzaehlen um ehrlich zu sein... war mir nur nach reden. Kann ich aber nicht, bin ja bei der Arbeit. Dann tue ich halt so als wuerde ich arbeiten.

Habe vor ein Paar Abenden auf BBC Four (so was wie WDR oder NDR aber nicht so toll) angefangen einen Film zu gucken - einen Wallander Krimi in Schwedisch mit Untertitel. Ich will euch nichts vormachen, mein Semester Skandinavistik hat nicht viele Spuren hinterlassen und ich verstehe wirklich kaum was, aber die haben das ja untertitelt (gibt's das Wort ueberhaupt?) und das ist ganz schoen spannend. Die Wissen wie man schoene Filme macht, die Schweden. Tolle Kameraeinstellungen, super Schauspieler und auch die Musik ist grossartig.
Der Film hatte aber so spaet Abends angefangen, dass ich nach 30 Minuten schweren Herzens schlafen ging. Da lag ich nun wach neben einem leicht schnarchenden Mann (stoert mich uebrigens ueberhaupt nicht - normalerweise bin ich die Schnarcherin) und konnte nicht einschlafen, weil ich den Film sehen wollte. Zwickmuehle.
Die aufregende Storyline des Films (wer ist der Moerder? Findet sich das Maedchen noch lebend?...) animierte mich zu wilden Horrorfilm Szenarien (a la "28 days later") fuer die ich letztendlich nur eine Loesung parat hatte: Sofia Loren in "Houseboat", aufm Boot sitzend, mit den Kindern fischend und "Dolce far niente" sagend. Ein traumhafter Film mit Cary Grant aus den 50ern!
Seltsam...
Also habe diesen Schwedischen Film mit Englischem Untertitel nun online gefunden und angefangen hier zu "gucken/hoeren" waehrend ich andere Sachen erledige. Musste allerdings merken, dass mein "ich hoere Fernsehen waehrend ich anderes tue" Konzept nur mit Filmen/Sendungen funktioniert, deren Sprache ich verstehe.
Habe also das "tollen Schwedischen Film gucken/hoeren" nun zum zweiten Mal unterbrochen.
Hat der Film wirklich nicht verdient.

Hier giesst es als wuerde sich die Welt fuer Noah's Arche vorbereiten... das macht Mut fuer unseren Firmen Trip am Freitag - Segeln

No comments: